Das Magazin rund um Mittenwald – Sport, Freizeit, Politik und vieles mehr…

21 Wanderer von Bergwacht gerettet

Trotz ordentlicher Ausrüstung gerieten am vergangen Samstag, 12.09.2009, 21 Fränkische Wanderer in Bergnot. Die Königsberger unterschiedlichen Alters waren unterwegs von der Karwendel-Bergstation zur Mittenwalder Hütte (1519m) Auf etwa 1800 Meter machte jedoch das wechselhafte Bergwetter den Wanderern einen Strich durch die Rechnung. Ein aufkommendes Gewitter samt Regen und starkem Nebel machten ein weiterkommen fast unmöglich. Zwei von ihnen schafften es dennoch bis zur Mittenwalder Hütte und alarmierten den Hüttenwirt Michael Puntigam.

Über die Karwendelbahn, die zu diesem Zeitpunkt nochmal durch einen Maschinisten in Betrieb genommen wurde, gelangte die siebenköpfige Rettungsmannschaft der Bergwacht zu der inzwischen versprengten Wandergruppe. Per Seilsicherung wurden die Männer und Frauen dann auf Höhe der zweiten Bahn-Stütze in die Gondel geholt. Die 21 Wanderfreunde kamen mit dem Schrecken davon.

Hinterlassen Sie Ihre Meinung